Eurasier vom Dünenmeer

 

Herzlich Willkommen

bei unserer bunt gemischten Eurasierfamilie von der Ostseeküste gleich neben Rostock. 2006 zog unser erster Eurasier Chila (Bjela vom Zauberwald) in unser Haus mit Garten östlich von Rostock. Amadeus von der Schwedenstraße folgte dann 2007 und schließlich kam 2015 Xuri vom Katharinenholz zu uns. Alle drei Hunde sind aktiv in meiner Hundeschule Ich mit Hund als “Co-Trainer” aktiv. Mit Xuri verwirklichen wir nun auch einen lang gehegten Traum und züchten diese tolle Rasse. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie verfolgen, wie unsere Hunde leben und wir unseren A-Wurf vom Dünenmeer aufziehen. Viel Freude beim Durchstöbern...

lorem
Xuri_2016

Amadeus von der Schwedenstraße

Ein Teddybär von einem Eurasier in rot. Unser zweiter Eurasier, der ebenfalls als Welpe bei uns 2007 einzog und frischen Wind in die gemischte Familie brachte. Er ist sehr ruhig und umgänglich mit Artgenossen und ein wichtiger Co-Trainer in meiner Hundeschule und bei meiner Arbeit als Verhaltensberaterin. Mittlerweile darf er schon etwas ruhiger treten, da unsere Jüngste nun auch aktiv mitwirkt. Gern hätten wir Nachwuchs von ihm gehabt, aber es sollte nicht sein. Amadeus bereichert unsere Familie mit seinem Charme und ist trotz seines Alters noch recht munter.

Xuri vom Katharinenholz

Sie ist unsere Jüngste und kam 2015 als 9-Wochen-alter Welpe zu uns. Trotz der Erfahrungen von unseren beiden älteren Hunden, forderte sie im ersten Jahr unsere Geduld und Nervenstärke. Alle trugen wieder zu ihrer Erziehung bei und wir können stolz sagen: es hat sich gelohnt - wollen wir doch mit ihr in die Eurasierzucht einsteigen. Sie hat alle erforderlichen Prüfungen gemeistert und erfüllt die Anforderungen einer zuchttauglichen Eurasierhündin. Mit ihr starten wir 2017 in die Zucht in der Zuchtstätte “vom Dünenmeer”..

Amadeus_2015
chila_2012

Chila (Bjela) vom Zauberwald

Chila, unsere erste Hündin ist Menschen gegenüber recht selbstbewusst und freundlich. Auch gegenüber Artgenossen zeigte sie selbstbewusstes bis recht forsches Verhalten, wobei sie nicht jede Hündin ins Herz schloss. Sie hat maßgeblichen Anteil an der Erziehung der beiden anderen Hunde, vor allem bei Amadeus. Leider ist sie nach schwerer Augenerkrankung nun auf Nase und Ohren angewiesen, da sie komplett blind ist. Sie hat sich aber sehr gut damit eingelebt und die Familie hat sie ebenfalls super integriert. Ab und an erfüllt sie noch kleine Aufgaben im Bereich des Verhaltenstrainings meiner Hundeschule Ich mit Hund.

Website Design Software NetObjects Fusion