© Pia Nordbeck
Eurasier vom Dünenmeer Familienhund mit Eleganz und Charme

Aktuelles

Unser C-Wurf

Trotz Corona entschieden wir uns im April diesen Jahres zur erneuten Verpaarung unserer Xuri. Ihr Bräutigam heißt Baxter vom Borneby und wohnt gar nicht so weit weg. So klappte auch ein zweiter Deckakt zwei Tage nach dem Ersten. Dann hieß es mal wieder warten. Nach ca. 4 Wochen bestätigte der Ultraschall Xuris Trächtigkeit und wir freuten uns und gingen langsam an die Vorbereitungen. Zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin bauten wir die Wurfkiste im Wohnzimmer auf. Unsere Welpen sind von Anfang an im Familienleben mit dabei…

Geburt und die ersten

Wochen

Nach vielen Stunden der Geburtsvorbereitung bei Xuri kam am 13.7.2020 kurz nach dem Mittag der erste Welpe ans Tageslicht. Bis zum späten Abend folgten in beständigen gleichmäßigen Abständen noch 7 weitere Welpen. 2 Rüden und 6 Hündinnen lagen in der Wurfkiste und Xuri kümmerte sich wie immer vollumfänglich um sie. Leider überstanden nicht alle Welpen die ersten 10 Tage. Der Zuchtwart konnte aber 6 Welpen (2/4) begutachten und einen optimalen Gesundheitszustand bescheinigen.

Die nächsten Wochen

Alle Welpen entwickelten sich ohne Komplikationen und auch die Zufütterung ab der 4. Woche klappte sehr gut. Viel Schmusen und mit den Welpies sprechen während des täglichen Wiegens oder Krallenschneidens lies sie zu kleinen Kuschlern werden.

Sie erobern die Welt

In der 3. Lebenswoche passiert sehr viel: sie werden mobiler und erobern nach und nach ihre Umgebung. Dann geht es auch nach draußen und es macht so viel Freude, ihnen bei den Entdeckungstouren zuzusehen. Hier zeigt sich auch, wer unternehmungsfreudig nach vorn geht und wer doch eher vorsichtig abwartend agiert. Nach und nach haben dann aber alle Spaß draußen und drinnen. Sie gehen auch vermehrt draßen zur „Toilette“ und üben sich in der Reinlichkeit. Klettern, Toben und Rennen, Fressen und Schlafen sind die Königsdisziplinen der Welpen. Zur Abgabe nach vollendeter 9. Woche sind sie 3 mal entwurmt worden, sind gechipt und geimpft und haben erste Ausflüge an der Leine und im Auto unternommen. Unsere Welpenkäufer durften uns mehrmals besuchen und verfolgten über Fotos und Videos in der WhatsApp-Gruppe die Entwicklung der Kleinen. Mehr hierzu in der Galerie…
© Pia Nordbeck

Aktuelles

Unser C-Wurf

Trotz Corona entschieden wir uns im April diesen Jahres zur erneuten Verpaarung unserer Xuri. Ihr Bräutigam heißt Baxter vom Borneby und wohnt gar nicht so weit weg. So klappte auch ein zweiter Deckakt zwei Tage nach dem Ersten. Dann hieß es mal wieder warten. Nach ca. 4 Wochen bestätigte der Ultraschall Xuris Trächtigkeit und wir freuten uns und gingen langsam an die Vorbereitungen. Zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin bauten wir die Wurfkiste im Wohnzimmer auf. Unsere Welpen sind von Anfang an im Familienleben mit dabei…

Geburt und die ersten

Wochen

Nach vielen Stunden der Geburtsvorbereitung bei Xuri kam am 13.7.2020 kurz nach dem Mittag der erste Welpe ans Tageslicht. Bis zum späten Abend folgten in beständigen gleichmäßigen Abständen noch 7 weitere Welpen. 2 Rüden und 6 Hündinnen lagen in der Wurfkiste und Xuri kümmerte sich wie immer vollumfänglich um sie. Leider überstanden nicht alle Welpen die ersten 10 Tage. Der Zuchtwart konnte aber 6 Welpen (2/4) begutachten und einen optimalen Gesundheitszustand bescheinigen.

Die nächsten Wochen

Alle Welpen entwickelten sich ohne Komplikationen und auch die Zufütterung ab der 4. Woche klappte sehr gut. Viel Schmusen und mit den Welpies sprechen während des täglichen Wiegens oder Krallenschneidens lies sie zu kleinen Kuschlern werden.

Sie erobern die Welt

In der 3. Lebenswoche passiert sehr viel: sie werden mobiler und erobern nach und nach ihre Umgebung. Dann geht es auch nach draußen und es macht so viel Freude, ihnen bei den Entdeckungstouren zuzusehen. Hier zeigt sich auch, wer unternehmungsfreudig nach vorn geht und wer doch eher vorsichtig abwartend agiert. Nach und nach haben dann aber alle Spaß draußen und drinnen. Sie gehen auch vermehrt draßen zur „Toilette“ und üben sich in der Reinlichkeit. Klettern, Toben und Rennen, Fressen und Schlafen sind die Königsdisziplinen der Welpen. Zur Abgabe nach vollendeter 9. Woche sind sie 3 mal entwurmt worden, sind gechipt und geimpft und haben erste Ausflüge an der Leine und im Auto unternommen. Unsere Welpenkäufer durften uns mehrmals besuchen und verfolgten über Fotos und Videos in der WhatsApp-Gruppe die Entwicklung der Kleinen. Mehr hierzu in der Galerie…
Eurasier vom Dünenmeer Züchter und Hundeerzieher